Binnenkant Maria Onbevlekt Ontvangenkerk Leerdam

Maria Kirche

Wer einen Spaziergang durch Leerdam unternimmt, dürfte diese wunderschöne Jugendstilkirche am Kanal De Meent kaum übersehen.

Schon das Äußere der Kirche ist beeindruckend, doch innen erkennt man sofort, warum so viele Leerdammer diese Kirche als die schönste Kirche Leerdams bezeichnen. Im Gegensatz zu vielen anderen römisch-katholischen Kirchen ist die Maria Onbevlekt Ontvangenkerk nicht üppig dekoriert.

Stattdessen springen die Parabolbögen im Mauerwerk ins Auge. Die Wände sind mit einem Band aus farbenfrohen Glasfliesen in Türkis, Weiß und Azurblau verziert. Die Farben wurden eigens und einmalig von Arbeitern der Leerdammer Glasfabrik aus Graniver zusammengestellt. Graniver, auch Glasgranit oder Steinglas genannt, wird aus gemahlenem Glas und Sand hergestellt. Das Material ist vom ehemaligen Direktor der Glasfabrik in Leerdam, Petrus Marinus Cochius, entwickelt worden.

Für Gruppen ist die Maria Onbevlekt Ontvangenkerk nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich.

Kontakt

adresse: Meent 67, Leerdam

Maria Onbevlekt Ontvangenkerk